Haufenweise Glitzer, Quasten, Pailletten und viel Wein... dieses "Do It Yourself" hat alle Zutaten für einen lustigen Abend mit deinen Freundinnen… hihihi.
Mit diesem Schritt-für-Schritt-Plan zeigen wir dir, wie man genauso glamouröse Nipple-Quasten herstellt wie Dita. Viel Spaß!






Was braucht man?

·        Nipple-pasties
·         Quasten
·         Kontaktkleber
·         Pailletten, Strass, Glitzer usw. Alles was du magst ;-)
·         Kleine Schere
·         Hautkleber
·         Eine Menge Wein
·         Deine besten Freundinnen

Die Quasten, Nipple-Pasties, Pailletten, Strass-Steinchen und weitere Dekorationen gibt es im Hobby-Shop, aber auch online gibt es mehrere Webshops mit einem umfangreichen Angebot. Google ist dein bester Freund.










Wie möchtest du deine Nipple-Quasten verzieren? Bevorzugst du leuchtende Farben oder doch lieber einen klassischen Look? Vielleicht suchst du etwas Passendes zu deinen Dessous. It’s up to you! :-) Denke im Voraus schon darüber nach, welche Farben und Materialien du verwenden möchtest. 



Wir beginnen mit der Basis. Dies hängt von den Materialien ab, die du verwenden möchtest. Bevorzugst du einen glamourösen Look mit viel Glitzer? Bringe etwas Kleber auf die Nipple-Pasties an und dippe sie in das Glitzerpulver. Man kann auch zuerst die einzelnen Pailletten ankleben. Brauchst du mittlerweile schon eine Wein-Nachschub?



Nachdem die Nipple-Pasties mit Glitzer und Pailletten verziert wurden, kann man zum Schluss auch noch Perlen oder andere ausgefallen Dekorationen verwenden.
Bist du zufrieden mit dem Ergebnis? Befestige die Quasten an die Nipple-Pasties.


Deine Hände kleben jetzt bestimmt von dem Kleber und der Glitzer befinden sich überall… aber deine Nipple-Quasten sind fertig! Man kann sie einfach mit Hautkleber befestigen.
Wir sind natürlich sehr gespannt auf das Endergebnis! Schicke uns ein Foto an giveaway@topvintage.nl und vielleicht gewinnst du ein Geschenkpaket. 


Chat